Der SYLD STORE BERLIN. Ein Laudatio.

In der Hoffnung, dass du, werte Person die diesen Artikel liest, mit den vielen Problematiken, die die Textilindustrie umgibt vertraut bist, unterbinde ich die ermüdende Ausführung dieses Themas und gehe sogleich zur Lösung des ganzen Desasters über: des für alle beteiligten Personen nachhaltigen und bezahlbaren Konsums!

Besagte Lösung befindet sich in Form eines Concept Stores im Friedrichshain. Genauer gesagt: direkt an der Frankfurter Allee! Im Gegensatz zu anderen hippen Bekleidungsgeschäften im eher ruhigen Boxhagener Kiez, ist der sogenannte SYLD STORE BERLIN also von einem großstädtischeren Flair umgeben.

Der kreative Kopf hinter allem ist die sympathische Inga Lieckfeld, auch bekannt als Designerin ihres Labels BERLINA PFLANZE. Allein schon die Tatsache, dass sie passender Weise sogar eine Friedrichshainer Pflanze ist beweist, wie sehr ihr der SYLD STORE BERLIN  am Herzen liegt.

Doch was genau verbirgt sich denn nun hinter diesem einzigartigen Geschäft mit falsch geschriebenem Namen einer Ostseeinsel?

Letzteres ist eine falsche Annahme: S.Y.L.D. vereint die Anfangsbuchstaben  des nachhaltigen Konzepts und Ziels des Stores:

„S.upport Y.our L.ocal D.esigners and Artists“.

Dafür werden seit der Gründung des SYLD STORE BERLIN vor einem Jahr Designer und Künstler verschiedenster Stile unter einen Hut, genauer gesagt in einem Geschäft untergebracht. Diese sind zu einem großen Teil sogar lokal, also in Berlin angesiedelt und folgen allesamt nachhaltigen Produktionskonzepten, welche an eine bessere Modeindustrie und -kultur glauben lassen. Jedes der Labels wurde mit viel Sorgfalt und einem hohen Anspruch an Qualität, Nachhaltigkeit und Individualität ausgewählt.

Es gibt nun also ein nachweislich funktionsfähiges (!) nachhaltiges und inspirierendes Biotop der Berliner Modeszene. Einen Concept Store, der sich dafür einsetzt, die Berliner Künstler und Designer zu unterstützen, welche Qualität und Nachhaltigkeit dem Massenkonsum vorziehen und noch dazu zu fairen Preisen verkaufen.

Daher haben wir von BERLINE CODEX  uns entschlossen, eine Auszeichnung zu verleihen:

Der BERLINE-CODEX-ORDEN für den authentischsten und fulminantesten Concept Store geht an den SYLD STORE BERLIN!

Happy Birthday und weiter so 🙂

Syld Store BLNECodex02

Advertisements

IVANMAN Spring/Summer 2019 @MBFW Berlin

 

Von Berline

ABS, LSD und RGB

Eine akustische Monotonie aus Buchstabendreiklängen hält bis zum Ende der Modenschau an.

IVANMAN MBFW SS19 -6089

Glücklicherweise trägt sich die IVANMAN-Kollektion für den Frühling und Sommer 2019 unter keinen Umständen monoton! Für seine charakteristischen klar kolorierten Kreationen ließ sich Chefdesigner Ivan Mandzukic von der turbulenten Atmosphäre der New Yorker Börse inspirieren, vor allem Continue reading

Esther Zahn präsentiert Musik zum Anfassen – Touch and play music by Esther Zahn

Beim diesjährigen Wear It Festival in Berlin waren wir aufgrund des Überangebots an interessanten Veranstaltungen und Ausstellern gezwungen, uns bei der Berichterstattung einzuschränken.

Wir fokussierten uns auf die dort präsentierten Symbiosen aus Mode und Technik. Man kann jene Meisterwerke als Fashiontech deklarieren.

Nicht nur vielfältig war die Auswahl an Prototypen verschiedenser Kleidungsstücke mit technischen Besonderheiten- auch was Continue reading

Shittyfucky -the eco- TRASH

traaash

FAIRTRADE CROP SHIRT by shittyfucky

The Cottbus-based online shop not only sells ethical grunge shirts – besides of new clothes and hand made jewellry (designed by Anne, founder of shittyfucky) you can also discover unique vintage treasures between punk, grunge, rockabilly and all other alternatives!

I am absolutely glad to have found this shittyfucky awesome platform.

 

Philomena Zanetti inspired by Uli Richter

IMG_0574_0

Hosenanzug (Wolle) mit Corsage (aus Papier!)
Trousers suit  (wool) with corsage (made of paper!)

Materialien spielen in der Mode eine ungemein wichtige Rolle. Dass zugunsten eines niedrigeren Preisniveaus oftmals sowohl Umweltstandards als auch Menschenrechte bei der Produktion außer Acht gelassen werden, ist nichts neues. Besonders in den letzten Jahren sind die Auswirkungen dieser Produktionsweise ersichtlicher denn je geworden. Ein Umdenken und Einschreiten seitens der Modedesigner ist deshalb unbedingt notwendig und vollzieht sich vor allem bei jungen Labels.

Continue reading

Eda Yorulmazoglu @Berlin Alternative Fashion Week 2017

A lot of fantasy creatures and a big pink fish which is chilling the whole show on the ground of the runway.

bafw17 edayorulmazoglu 10

Eda Yorulmazoglu‘s lovely and strange costume-like clothes told us a story. Supported by mimes and short slogans, it seemed to be more a theatre scene than a runway show. After this spectale I needed some minutes in order to return to the reality.

This is part of Eda’s intention. The clothes she designs Continue reading