Keep your identity!

 

We are looking forward to attending the Wear It Innovation Summit next week and meeting inspiring artists. Such as designer Nicole Scheller, who presented her IP/Privacy collection at the last Wear It Festival in 2018, as a response to the visual and digital surveillance.
Keep your identity!
https://www.nicole-scheller.com/

BERLINECODEX_WEARIT18_NICOLESCHELLERCopy of Wear It Innovation Summit Logo_WIS Standard with date

Advertisements

Berline.Codex @ Wear it Innovation Summit

 

It has become known to many that Fashion Technology includes more than just glowing clothes.
But what exactly does that mean?

Visit the Wear It Innovation Summit on 25  & 26 June 2019 and learn more.

Use the dicount code: WearIt-BerlineCodex15  and get  15% off

Wear-It-Innovation-Summit_Facebook-Event Cover

 

 

FASHION POSITIONS BERLIN / Wenn Berliner Modedesigner sich emanzipieren

 

Dieses Wochenende findet erstmalig die FASHION POSITIONS BERLIN statt.
Diese unter anderem vom Verein Berliner Modedesigner initiierte Veranstaltung soll anlässlich des gleichzeitig stattfindenden Gallery Weekend Berlin  im Kontext von Kunst und Design die Aufmerksamkeit der kulturbegeisterten Besucher auch auf die Berliner Mode richten.

IMG_7172

Die FASHION POSITIONS BERLIN verfolgt das Ziel, den Facettenreichtum der Berliner Modeszene angemessen zu präsentieren – fernab von elitär-selektiven Modenschauen und Handelsmessen. Der Fokus liegt dabei klar auf der künstlerisch-ästhetischen Seite der Mode und der Unterstützung der zum Teil auch noch jungen Designer. So hat man als Besucher des Pop-Up Stores im Atrium der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen  Telekom noch bis Sonntag die Gelegenheit, die aktuellen Frühling/Sommer-Kollektionen einer Auswahl der vielen Modehäuser Berlins zu sehen und auch gleich kaufen zu können – wie ein Gemälde in einer Galerie.

IMG_7166IMG_7169IMG_7173

Doch es geht dabei auch um die Identität der Modestadt Berlin als solche. Von welchen Häusern, Marken, Modeschöpfern sprechen wir eigentlich, wenn wir über “Die Berliner Mode” philosophieren?

Um den in Berlin ansässigen Modedesigner*innen eine neue – wohlgemerkt selbstorganisierte – Gelegenheit zu bieten, sich zu präsentieren und für ein nationales und internationales  kunstinteressiertes Publikum sichtbar zu werden, wurde die FASHION POSITIONS BERLIN von Kristian Jarmuschek (paper positions berlin), Olaf Kranz (BRACHMANN) und Stefan Rechsteiner (VELT) vom Verein Berliner Modedesigner und Mira van der Osten (CRUBA) ins Leben gerufen.

Neben dem Pop-Up Store werden im Atrium mit dem Format FASHION POSITIONS ACADEMY junge Nachwuchstalente gefördert.  Ausgestellt werden Abschlussarbeiten von sieben Alumni deutscher Modedesignhochschulen. Die Designer sind selbst vor Ort um ihre Arbeiten zu präsentieren und in Dialog zu treten.

IMG_7149IMG_7153IMG_7154IMG_7155IMG_7156IMG_7157IMG_7158IMG_7159IMG_7162IMG_7165

Als dritte Komponente der FASHION POSITIONS BERLIN ist ein Rundgang durch die offenen Läden und Studios der Berliner Designer angedacht, welcher sich leicht mit den Galeriebesichtigungen verbinden lässt.

IMG_7182

PROGRAMM:

Freitag, 26.04.2019
18:00 Uhr: Eröffnung Pop-up Store und FASHION POSITIONS ACADEMY
20:00 – 23:00 Uhr: Late Night Shopping mit Live DJ und Bar

Samstag, 27.04.2019
13:00 Uhr – 20:00 Uhr: Pop-up Store

Sonntag, 28.04.2019
11:00 – 18:00 Uhr: Pop-up Store

ORT:

Atrium der Deutschen Telekom Hauptstadtrepräsentanz
Französische Straße 33a-c
10117 Berlin-Mitte

IMPARI_MODA Opening soon

 

PLEASE SCROLL DOWN FOR THE ENGLISH VERSION

Bald ist Berlin wieder um ein buntes und nachhaltiges Modelabel reicher!

Am kommenden Samstag (13.04. 2019) von 14-20 Uhr wird Jana Heinemann, die Gründerin und Designerin von IMPARI_MODA, ihren gleichnamigen Store in der Finowstraße 15  in Berlin Friedrichshain eröffnen.

Designerin Jana Heinemann

Unter Hashtags wie #afropunk #coloururlife und #madeinberlin konnte man bis jetzt bereits ein paar Eindrücke ihrer ersten Kollektion auf Instagram und Facebook gewinnen.

Die Entwürfe der Damenmaßschneiderin versprühen sogar durch ein schönes Display Lebensfreude und präsommerliche Laune.

Ganz stolz dürfen wir euch als kleine Einstimmung auf die Eröffnung am Samstag vorab ein paar bisher unveröffentlichte Bilder vom Shooting präsentieren:

Bleibt gespannt und lasst euch die Eröffnung am Samstag nicht entgehen! IMPARI_MODA und Berline.Codex laden euch auf einen farbenfrohen Spaziergang durch Friedrichshain ein!

Fotos: Jaques Lemagnifique

ENGLISH VERSION
Soon Berlin will be enriched with a new colourful and sustainable fashion label!

Jana Heinemann, the founder and designer of IMPARI_MODA, will open her store of the same name at Finowstraße 15 in Berlin Friedrichshain next Saturday (13.04. 2019) from 2-8 PM.

Designer Jana Heinemann

Under hashtags like #afropunk #coloururlife and #madeinberlin you could already get some impressions of her first collection on Instagram and Facebook.

Even through a sleazy display the dressmaker’s designs even radiate joie de vivre and pre-summer mood.

We are very proud to present you some previously unreleased pictures from the shooting as a small introduction to the opening on Saturday:

Stay excited and don’t miss the opening on Saturday! IMPARI_MODA and Berline.Codex invite you to a colourful walk through Friedrichshain!

Photos: Jaques Lemagnifique

Wenn sonst man: „Mir kann keener“ sagt
So sagt in jedem Falle
Wenn’s dem Berliner nicht behagt
Er sanft: „Mir könn’se alle!“

Heinrich Bolten-Baeckers, “Berliner Luft”, um 1904, Libretto für Paul Linckes gleichnamige Operette, später Stück in “Frau Luna”