Wenn sonst man: „Mir kann keener“ sagt
So sagt in jedem Falle
Wenn’s dem Berliner nicht behagt
Er sanft: „Mir könn’se alle!“

Heinrich Bolten-Baeckers, “Berliner Luft”, um 1904, Libretto für Paul Linckes gleichnamige Operette, später Stück in “Frau Luna”

Advertisements

Berlin soll bunt bleiben – Ein kritischer Karneval der Kulturen

karneval15Besser spät als nie geht es heute um den Karneval der Kulturen, welcher sich vor Kurzem ein weiteres Mal durch die Hasenheide, Gneisenaustraße und Co. zog. Zwischen exotisch-berlinerischen Sambagruppen, Fabelwesen und jene kontrastierenden, beinahe schon puristischen Karren mit Ghettoblastern, aus denen Musik zum fremdschämen ertönte, entdeckte man auch dieses Jahr wieder gesellschaftskritische Botschaften. Was wäre Kreuzberg nur ohne seine Straßenfeste und Demonstrationen?

karneval15

…Weitere fantastische Eindrücke…karneval15karneval15

…und abendnächtliche Momente…spreeberline

Kultur ist nichts Sichtbares, sondern das unsichtbare Band, das die Dinge zusammenhält.”
Joseph Joubert
(1754 – 1824)